Menü anzeigen
Layout aanpassen:
<Pas uitlijnen afbeelding aan>
<Pas positie afbeelding aan>

<Voeg een paragraaftitel toe>

Probeprojekt Antwerpen

Für das Probeprojekt in Antwerpen setzen wir 5 Elektrobusse auf der Linie 17 zum UZ Antwerpen ein. Die Ladeinfrastruktur des Depots (Betriebshofes) - sehen wir am Stellplatz Zurenborg vor, den Schnellladepunkt an der Haltestelle UZ Antwerpen.

Ab Mai 2021 werden die Busse im Fahrplan aktiv eingesetzt.

Die Ladeinfrastruktur wird ermöglicht durch BENEFIC, ein grenzüberschreitendes und innovatives Projekt zur Entwicklung einer Lade- und Betankungsinfrastruktur für alternative Kraftstoffe für den Verkehr, das von der EU finanziert wird.

<Voeg downloadbare bestanden toe>
<Voeg knoppen toe>

Zusatzinformation

E-busse

Elektrobusse als öffentliche Verkehrsmittell
Strategie des umweltfreundlichen Umbaus
Probe- oder Pilotprojekte

Depot charging

Aufladepunkt wie zum Beispiel bei Ihrem Elektroauto zu Hause
Overnight Charging (Aufladen über Nacht)

Die Wahl für E-Busse

Warum wählen De Lijn und der Flämische Minister Lydia Peeters bewusst Elektrobusse?

Investitionen

Welche Investitionen sind erforderlich, um dieses Projekt erfolgreich durchzuführen?